Weiterbildungen

Sie befinden sich hier:
AEVO- Ausbildereignungsprüfung, Vorbereitungslehrgang

Lehrinhalte

Die berufs- und arbeitspädagogische Eignung umfasst die Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen und Kontrollieren der Berufsausbildung in den Handlungsfeldern:

  •  Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen,
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen und Ausbildung abschließen.

Starttermine

  • 15.07.-16.07.2019 und 22.07.-23.07.2019 (4 Tage, 40 Unterrichtstunden)
  • Oder nach Vereinbarung
Zum PDF-Infomaterial
Brandschutzhelfer, gem. DGUV Info. 205-023

Lehrinhalte

  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Physikalisch-chemische Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
  • Vorbeugender Brandschutz in Gebäuden
  • Ziele, Organisation und Methoden des betrieblichen Brandschutzes
  • DIN 14096: Brandschutzordnung, Teil A bis C
  • Brandmeldeeinrichtungen und Kennzeichnung
  • Abwehrender Brandschutz: Verhalten im Brandfall und Brandbekämpfung mit Feuerlöschern
  • Personenbezogene Gefahren durch Brände und persönliche Schutzmaßnahmen
  • Rettung von Personen, Einleitung der Evakuierung von Gebäuden und Rettungswege
  • Alarmierung sowie Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte (z. B. Feuerwehr)
  • Feuerlöschübung (praktische Unterweisung)

Starttermine

  • 7.06.2019 (9 Unterrichtseinheiten)
  • Jeden Monat starten weitere Kurse
  • Oder nach Vereinbarung
Zum PDF-Infomaterial
Brandschutzhelfer, gem. DGUV Info. 205-023

Lehrinhalte

  • Rechtliche Grundlagen des Brandschutzes
  • Physikalisch-chemische Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
  • Vorbeugender Brandschutz in Gebäuden
  • Ziele, Organisation und Methoden des betrieblichen Brandschutzes
  • DIN 14096: Brandschutzordnung, Teil A bis C
  • Brandmeldeeinrichtungen und Kennzeichnung
  • Abwehrender Brandschutz: Verhalten im Brandfall und Brandbekämpfung mit Feuerlöschern
  • Personenbezogene Gefahren durch Brände und persönliche Schutzmaßnahmen
  • Rettung von Personen, Einleitung der Evakuierung von Gebäuden und Rettungswege
  • Alarmierung sowie Einweisung und Unterstützung der Hilfskräfte (z. B. Feuerwehr)
  • Feuerlöschübung (praktische Unterweisung)

Starttermine

  • 17.06.2019 (9 Unterrichtseinheiten)
  • Jeden Monat starten weitere Kurse
  • Oder nach Vereinbarung
Zum PDF-Infomaterial
Ersthelfer, gem. DGUV Vorschrift 1

Innerhalb von 9 Unterrichtseinheiten absolvieren Sie bei uns die Ersthelferausbildung. Unsere Erste-Hilfe-Kurse entsprechen den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen sowie der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben (DGUV Vorschrift 1, DGUV Grundsatz 304–001).

Lehrinhalte

  • Rechtliche Grundlagen der Hilfeleistung
  • Ablauf der Rettungskette
  • Sicherheitsmaßnahmen im Straßenverkehr
  • Bewusstseinsstörungen / Bewusstlosigkeit & Maßnahmen
  • Herz-Kreislauf-Stillstand / Reanimation & Frühdefibrillation mit entsprechenden Geräten
  • Symptomatik verschiedener Krankheitsbilder wie Schlaganfall, Asthma, Herzinfarkt, etc.
  • Kreislaufschock
  • Wund- und Verbandslehre (bspw. Druckverband)

Lehrgangsdauer: 9 Unterrichtseinheiten

Starttermine

  • Jede Woche starten neue Kurse
Zum PDF-Infomaterial
Betriebssanitäter, Ausbildung

Die Ausbildung findet gemäß den Richtlinien der Berufsgenossenschaften statt und besteht aus dem Grundlehrgang (63 U-Std.) und dem Aufbaulehrgang (32 U-Std.). Beide Lehrgänge können auch zu einem Kompaktlehrgang zusammengefasst werden. Die Lehrgangsinhalte richten sich nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaften „BGG 949“. Die Betriebssanitäter-Ausbildung wird auf eine mögliche Rett.San.-Ausbildung vollumfänglich angerechnet.

Lehrinhalte

  • Ausbildung zum Erste Hilfe gem. DGUV Vorschrift1
  • Die Aufgaben des Betriebssanitäters nach der UVV
  • Rechtsgrundlagen
  • Vorgehen im (Notfall-) Einsatz
  • Störungen Bewusstsein
  • Störungen Atmung
  • Herzkreislauf/Gefäße
  • Wiederbelebung
  • Schock verschiedener Ursachen
  • Stoffwechselentgleisungen Über-/Unterzuckerung
  • Bauchtrauma, akuter Bauch
  • Hygiene
  • Infektionskrankheiten
  • Umgang mit sterilem / kontaminiertem Material
  • Beobachten von Verletzten und Kranken
  • Hilfe bei der Verrichtung der Notdurft
  • Hilfe beim Be- und Entkleiden
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen
  • Schädelhirntrauma (SHT), Polytrauma, Ruhigstellungsmaßnahmen
  • Blutstillung/Wundversorgung, Verbandtechniken
  • Thermische Schäden
  • Stromunfälle
  • Vergiftungen/Verätzungen
  • Arzneimittel
  • Rettung und Transport
  • Fallbeispiele zu diversen Unfall und Erkrankungs-/Notfallsituationen

Lehrgangsdauer:

  • Grundlehrgang:               64 Unterrichtseinheiten (= 8 Tage Vollzeitunterricht)
  • Aufbaulehrgang:             32 Unterrichtseinheiten (= 4 Tage Vollzeitunterricht)

Starttermine

  • Jedes Quartal startet ein neuer Kurs

     Termine können Sie gerne telefonisch erfragen

Zum PDF-Infomaterial
IHK-Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (GSSK), Vorbereitungslehrgang

Lehrinhalte

  • Rechts- und Dienstkunde
  • Gefahrenabwehr sowie Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Sicherheits- und serviceorientiertes Verhalten und Handeln Ersthelferausbildung

Lehrgangsdauer: 200 Unterrichtseinheiten

Starttermine

  • 22.06.2019-18.10.2019 (Samstagskurs)
  • 12.09.2019 – 18.10.2019 (Blockunterricht)
  • Oder nach Vereinbarung
Zum PDF-Infomaterial
Waffensachkunde, gem. §7 Waffengesetz

Dieses Seminar bieten wir Sicherheitsmitarbeitern an, die in den Bereichen Personenschutz Oder Geld- und Werttransport tätig werden wollen.

Lehrinhalte

  • Waffengesetz und Waffenordnungen
  • Waffenarten, Waffenbesitz und Waffenbesitzkarte
  • Einfuhr von Waffen, Munition
  • Erwerb und überlassen von Waffen an Personen
  • Besonderheiten bei Veranstaltungen
  • Folgen und Verstöße
  • Verbotene Waffen
  • Umgang und Aufbewahrung von Waffen
  • Praktische Übungen und Prüfung auf dem Schießstand

     Im Rahmen der praktischen Schießübung wird der richtige und sichere Umgang mit Waffen und Munition geübt.

Lehrgangsdauer: 40 Unterrichtseinheiten in Vollzeit

Starttermine

  • Jeden Monat starten neue Kurse

     Termine können Sie gerne telefonisch erfragen

Zum PDF-Infomaterial